Richtig zu waschen erscheint manchmal schon fast wie eine Wissenschaft: nehme ich flüssiges

Waschmittel oder Pulver? Wasche ich bei 30, 40 oder 60 Grad? Wie stark darf ich schleudern?

Damit Sie lange Freude an Ihren Schramm Produkten haben, finden Sie hier einige wertvolle

Tipps zum richtigen Waschen.

Schonendes Waschmittel ist Pflicht für empfindliche Fasern

 Die Verwendung des richtigen Waschmittels ist für die Pflege Ihrer Schramm Produkte sehr wichtig.

Wir verwenden für unsere Home Collection viele hochwertige Naturfasern. Gerade für diese Textilien

gibt es unser Spezial Waschmittel. Es ist geeignet für - Daunen - Cashmere - Wolle - Alpaka - Mohair

und alle anderen Textilien aus Wollfasern. Sie sollten zu solch einem hochwertigen Waschmittel greifen,

da es Ihre Wäsche nachhaltig und schonend reinigt. So bleiben die Wohnaccessoires lange schön

und begleiten Sie viele Jahre lang. Unser Waschmittel sorgt dafür, dass die Wollfasern weich und

anschmiegsam bleiben. Zudem lässt es die Farben leuchten.

Wollfasern benötigen eine schonenden Pflege

Wollfasern sollten in der Regel mit der Hand gewaschen werden - einfach eine Kappe unseres Luxus

Waschmittels auf 10 Liter Wasser dazu geben und vorsichtig reinigen.Viele Waschmaschinen haben

natürlich bereits auch einen sehr guten und schonenden Wollwaschgang - auch hierfür kann unser

Waschmittel genutzt werden. Sanftes Waschen ist sehr wichtig, da sich sonst die Schuppenschicht

der einzelnen Wollfasern ineinander verhaken und verfilzen. Starkes Schleudern ist daher Tabu! Auch

sollen grundsätzlich alle Wollfasern kalt gewaschen werden. Denn schon bei einem 0-Grad-Waschgang

kann es ansonsten dazu kommen, dass die Wolle einläuft und die Decke oder das Plaid die Form

verliert. Bitte beachten Sie daher immer die Hinweise Ihres Waschmaschinenherstellers und die Angaben

auf den Waschzetteln unserer Produkte. Die Benutzung eines Wäschenetzes schont die Fasern zusätzlich.

Wenn Sie unsere Plaids und Decken gewaschen haben, empfiehlt es sich diese zum Trocknen locker und

mit viel Platz über einen Wäscheständer zu legen,so dass nicht viel Zug auf dem Material ist. So bleibt

das Plaid nicht allzu lange feucht, verliert nicht seine Form und wird auch nicht knitterig.

Auch Decken und Inletts wollen gepflegt werden 

Auch für die Pflege von Daunen hat sich unser Waschmittel bestens bewährt und sollte

hierfür regelmäßig genutzt werden. Zwar müssen Kissen und Decken nur in größeren

Abständen gereinigt werden, aber man sollte nicht vergessen auch sie ab und an in die Waschmaschine

zu stecken. All unsere Einziehdecken und Inletts sind waschbar und wir empfehlen auch hier unser

hochwertiges Waschmittel zu nutzen und die jeweilige Waschanleitung zu beachten.

Baumwolle als robuste Wohntextilie 

Baumwolle ist die am wenigsten empfindliche Faser unserer Home Collection und daher für uns der

perfekte Stoff für Bettwäsche und Handtücher. Sie können daher in der Regel heißer - bei 40 bis 60 Grad -

gewaschen und auch stärker geschleudert werden. Einen Weichspüler müssen Sie nicht verwenden -

wir empfehlen stattdessen ein wenig Essig zur Wäsche hinzuzugeben. Einfach 30-60 ml weißen Essig

(keine Essig-Essenz) in das Weichspüler-Fach neben das Waschmittel- Fach in der Waschmaschine

geben. Der Essig enthärtet das Wasser, desinfiziert und löst Kalkablagerungen sowie Waschmittelreste

aus den Fasern der Textilien. Keine Angst - es riecht auch nicht mehr nach Essig, wenn die Wäsche

fertig ist!

Nachhaltiges Waschmittel

Waschmittel sollen in ihrer Wirkung natürlich effizient sein. Da uns wichtig ist, dass unsere Produkte

zusätzlich auch noch möglichst nachhaltig sind, haben wir sichergestellt, dass das Waschen mit unserem

Waschmittel nicht unnötig zu Lasten der Natur geht. Daher ist unser Waschmittel laut OECD-Screening-Test

biologisch abbaubar und basiert auf natürlichen Rohstoffen. So lassen wir auch mit unserem Waschmittel

den Worten Nachhaltigkeit und Verantwortung die passenden Taten folgen.

Frisch duftende Wäsche 

Am schönsten ist es dann natürlich, in diesen wunderbaren Sommermonaten, die Wäsche draußen im

Garten auf der Leine trocknen zu lassen. Wenn die frisch gewaschene Wäsche im Wind flattert ist das

wunderschön und zugleich energiesparend und umweltschonend. Und es riecht wirklich wunderbar sauber

und blumig, wenn man sich dann abends in das neu bezogene Bett zum Schlafen legt! Wenn Sie gut riechende

Wäsche mögen und Sorge haben, dass der Duft des Waschmittels und vielleicht auch des Gartens zu schnell

verfliegt, empfehlen wir Ihnen unsere Cashmere Stones. Diese zart parfümierten, weißen Duftsteine können Sie entweder

an ihren Aufhängebändchen im Schrank an Bügeln oder Stangen befestigen oder zwischen Wäsche legen. So

parfümieren die perfumed Stones aus unserer Home Collection auch Ihre Bettwäsche, Tischwäsche oder Kleidung

subtil mit elegantem Cashmere-Aroma. Sobald die Duftwirkung nachlässt, können Sie mit unserem Linen Spray die

Stones frisch besprühen. Schon französische Großmütter kannten dieses Geheimnis köstlich riechender

Wäsche - einfach merveilleux!